In der Nähe der Ferienwohnungen in Marbella gibt es viel zu sehen und zu tun. Auf dieser Seite finden Sie einige Vorschläge für einen Tagesausflug.


MARBELLA
Marbella ist ein international bekannter und moderner Badeort. Der Yachthafen von Marbella, Puerto Banús, ist die Attraktion für viele Touristen, die die Luxusyachten bewundern. In Puerto Banús finden Sie auch viele nette Geschäfte, Restaurants und Terrassen. Neben dem Yachthafen ist auch die Altstadt von Marbella einen Besuch wert. In diesem authentischen, atmosphärischen und autofreien Abschnitt finden Sie enge Gassen, Kirchen, Plätze, Terrassen und gute Restaurants.

Mijas Aquapark in Marbella


 

Strände und Aquapark
Der Strand ist nur wenige Minuten von den Apartments entfernt. Möchtest du in ein trendiges Strandzelt gehen? Dann ist Niki Beach ein Muss. Und wenn Sie zu einem Hafen gehen möchten, können Sie nach Capobino gehen. Für Kinder gibt es auch Mijas Aquapark in der Nähe von Fuengirola neben den vielen Stränden. Hier können die Kinder den ganzen Tag die größten Wasserrutschen der Costa del Sol genießen.

 

MÁLAGA
Málaga ist eine Gemeinde und die zweitgrößte Stadt in Andalusien und die fünftgrößte Stadt in Spanien. Es ist die Hauptstadt der Provinz Málaga mit dem gleichen Namen. Tipps: In Málaga finden Sie die historische arabische Festung Alcazaba. Dieses Fort wurde von den Mauren im elften Jahrhundert gebaut. Zu dieser Zeit diente es als ein Palast. Castillo de Gibralfaro (Burg auf dem Hügel Gibralfaro) wurde im vierzehnten und fünfzehnten Jahrhundert gebaut, um die Alcazaba und die Catedral de Málaga zu verteidigen. Empfohlene Museen gehören Museo Picasso de Málaga und Museo Carmen Thyssen.


RONDA
Eine schöne Stadt in der Gegend von Marbella und ein Muss ist Ronda. Es liegt in einer bergigen Gegend in Zentral-Andalusien, etwa fünfzig Kilometer landeinwärts von der Costa del Sol auf etwa 750 Meter über dem Meeresspiegel. Von den Apartments aus ist es eine wunderschöne Route (über 1 Stunde Fahrt) durch die bergige Landschaft. Der Fluss Guadalevín teilt die Stadt in zwei Teile und hat eine tiefe Schlucht, bekannt als Tajo de Ronda, über die drei berühmte Brücken von Ronda gebaut wurden; die Puente Romano (Römische Brücke, auch bekannt als Puente San Miguel), die Puente Viejo und die berühmte Puente Nuevo (Neue Brücke). Im Osten von Ronda liegt der Park Sierra de las Nieves (Schneegebirge) und im Westen die Sierra de Grazalema.


HOLEN VON NERJA
Ein Besuch, der niemals vergessen werden darf. Die Höhlen von Nerja befinden sich an den Ausläufern der Sierra Almijara Berge, wenige Kilometer vom Zentrum von Nerja, in der Provinz Málaga und mehr als eine Autostunde von der Wohnung Marbella del Sol entfernt. Die wunderschöne Tropfsteinhöhle mit ihren wundervoll geformten Stalagmiten und Stalaktiten wird auch die Kathedrale der Altsteinzeit genannt. Aufgrund der schönen Akustik wird hier jeden Juli ein großes Tanz- und Musikfestival veranstaltet. Auf dieser Website finden Sie mehr Informationen über diese bezaubernden Höhlen.


GRANADA
Für diejenigen, die Kultur und Geschichte lieben, ist ein Besuch in Granada sehr lohnenswert. In Granada treffen Sie auf besondere historische Relikte wie den gigantischen Alhambra-Palast, eines der berühmtesten historischen Denkmäler Spaniens. Diese antike Stadt wurde seit dem 8. Jahrhundert v. Chr. Unter anderem von Traatessos, Cartagenen und Griechen bewohnt.

EL CAMINITO DEL REY (DER KÖNIGSPATH)
El Caminito del Rey (auch der Königsweg genannt) ist einer der gefährlichsten Wanderwege der Welt. Der Weg wurde 1901 angelegt, um den Transport von Gütern und Personal zwischen den Wasserfällen Choro und Gaitanejo einfacher und schneller zu machen. Im Jahr 1905, nach einer Bauzeit von 4 Jahren, wurde der Weg offiziell eröffnet.

Nachdem im Tal eine Bahnstrecke gebaut wurde, wurde der Weg wenig genutzt und im Laufe der Zeit vernachlässigt. Dies hinderte fanatische Wanderer jedoch nicht daran, den Weg zu bändigen, was sehr gefährliche Situationen verursachte und sogar Menschen tötete.

Aufgrund des anhaltenden großen Interesses an diesem spektakulären Wanderweg und um Unfälle zu vermeiden, hat die spanische Regierung den Weg im Jahr 2015 komplett erneuert. Dies macht den Weg von 7,7 km jetzt gefahrlos zu laufen. Um diesen speziellen Rundgang von ca. 3,5 Stunden durchführen zu können, müssen Sie über diese Website frühzeitig Tickets reservieren.


MARBELLA COSTA DEL GOLF
Die Costa del Golf ist ein wahres Paradies für Golfer und hat viele schöne und manchmal sehr prestigeträchtige Golfplätze. Die Costa del Golf verläuft von Málaga nach Gibraltar. An der Costa del Golf sind mehrere Top-Golfplätze, wie Los Arqueros Golf und Country Club, wo Anfänger und Fortgeschrittene Golfer gehen können. Einige Jobs erfordern ein niedriges Handicap, aber auf den meisten Golfplätzen kann jeder mit einem GVB-Level gehen. Im Folgenden finden Sie die Websites einer Reihe von Golfplätzen in der Umgebung:

> Valdermerra Sotogrande
> Santa Maria Golf & Country Club
> La Quinta Golf Marbella
> Marbella Golf & Country Club
> Echter Club de Golf Sotogrande
> Los Flamingos Golfclub Marbella
> Los Lagos Mijas
> Echter Club de Campo Malaga
> Estepona Golf
> Golf von Alcaidesa

 

FAHRRADVERMIETUNG
Entlang des Boulevards von Marbella ist ein Radweg, wo Sie radfahren können. Unter anderem können Sie bei Marbella Rent a Bike verschiedene Arten von Fahrrädern mieten, möglicherweise mit einem Führer. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website: www.marbellarentabike.com.


EINKAUFEN MALL LA KANADA
Das Einkaufszentrum La Canada ist das größte Einkaufszentrum an der Costa del Sol. Hier finden Sie mehr als 150 Geschäfte und Marken wie: Mango, Tommy Hilfiger, Ranger, Zara, Oysho, Lacoste, G-Star RAW, Levis, Soho Mode, Benetton, Topshop, H & M, Adolfo Dominguez und Cache Shoes. Natürlich können Sie hier kostenlos parken. Tipp: Gehen Sie früh am Nachmittag, dann ist es schön und ruhig!


Bezig met laden